Spielplan


Es hätte alles so schön sein können…

 

 

Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer,

 

wie Sie es ja bestimmt mitverfolgt haben, mussten wir seit Mitte März alle Tätigkeiten rund um das Theater 47 einstellen. Unsere aktuelle Spielzeit haben wir während der Aufführungen der beiden niederdeutschen Einakter unterbrochen. Der Grund dafür war die damalige Entwicklung der Corona-Pandemie, die unsere (Theater-)Welt bis heute in Atem hält. Daher müssen wir uns (immer noch) schützen und sind als Veranstalter besonders auch Ihnen und Ihrer Gesundheit verpflichtet.

 

Aber so langsam erwachen wir aus der Schockstarre und haben mit den Spielleiterinnen und Spielleitern vereinbart, unter strengen Hygieneregeln mit Proben auf unserer Studiobühne für unser Stück “Wochenend und Sonnenschein”, welches wir aus dem Frühjahr in den Herbst verlegt haben, zu beginnen.

 

Doch in diesem Jahr kommt alles anders, als man denkt: Leider stehen nicht alle Mitwirkenden bei “Wochenend und Sonnenschein” auch im Herbst zur Verfügung. Und da es ebenfalls sehr ungewiss ist, wie trotz aller Lockerungen der Regierungen der Bundesländer Hamburg und Schleswig-Holstein und der bislang geringen Reproduktionszahlen die Lage zu unserer Premiere im September aussieht, haben wir uns schweren Herzens entschlossen, die wunderschöne Musikshow auf das Frühjahr 2021 zu verschieben.

 

Aber dann soll's losgehen! Wir werden Anfang 2021 mit Ihnen die Beendigung der Krisenzeit mit den berühmten Liedern der 20er bis 60er Jahre feiern. Wir werden mit Ihnen feiern, dass wir uns alle gesund wiedersehen. Und wir werden mit Ihnen den neuen Rathaussaal in Barsbüttel feiern, denn dieser wird parallel zu all den negativen Schlagzeilen zu diesem Zeitpunkt fertiggestellt sein.

 

Alle Mitglieder freuen sich, endlich wieder vor Ihnen, unseren treuen Zuschauerinnen und Zuschauern, zeigen zu können, was wir bis dahin auf die Bühne bringen. Sobald sich – vor allem positive – Neuigkeiten ereignen, werden wir Sie darüber informieren.

 

Aber schreiben Sie uns! Wie geht es Ihnen mit der theaterlosen Corona-Zeit? Haben Sie bislang den Kontaktsperren und Hygieneregeln getrotzt und sich einigermaßen glimpflich durchgewurschtelt?

 

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Kraft und Gesundheit, damit wir alle auf eine neue Wirklichkeit anstoßen können.

 

Passen Sie gut auf sich und Ihre Lieben auf!

 

Herzliche Grüße

Jutta Pachnicke

Erste Vorsitzende

Theater 47


Bleiben Sie auf dem Laufenden...

Besuchen Sie uns auf Facebook:

Mit unserem E-Mail-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über anstehende Veranstaltungen: 

Folgen Sie uns auf Instagram: